6Microsoft Office Excel 2010Bedingte Formatierung für die Klassen v Ziele

So, in meinem anderen Leben bin ich eigentlich ein Lehrer für Naturwissenschaften, und wie es in der Regel rund bekommt, dass ich „gut mit Computern“ ich in der Regel erhalten gebeten, einen Blick auf ein paar Dinge zu haben. Zweimal in den letzten paar Monaten habe ich gefragt habe, ob ich in Excel bedingte Formatierung eingerichtet würde, um Code Schüler Testergebnisse im Vergleich zu ihren Zielorten zu färben. Auch wenn sie nicht genau auf den Kern Inhalt dieser Seite bezogen, es ist noch DIY tech­nic­al help so I decided to pub­lish a full set of instruc­tions here. Enjoy…

Microsoft Excel Conditional Formatting: Lookup TablesZuerst müssen Sie eine Lookup-Blatt benötigen

  • Erstellen Sie ein neues Blatt in der Arbeitsmappe.
  • Ausfüllen 2 Säulen - die linke mit Noten (1c, 1b, 1ein, 2c etc) und der rechte mit einem "Score" -Wert (kann nur sein, 1, 2, 3, 4, 5 usw)
  • Ausfüllen 2 weitere Spalten mit einem „Reverse-Lookup“, die die gleichen wie zuvor, aber mit der 2 Spalten vertauscht
  • Markieren Sie das vollständige linken Tabelle, die Sie erstellt haben,, Rechtsklick auf die, und wählen Sie "Namen definieren". Gib ihm einen Namen, z.B. „Nachschlag“
  • Markieren Sie die zweite von Ihnen erstellte Tabelle, rechts klicken und einen anderen Namen definieren. Gib ihm einen Namen, z.B. "Reverse_lookup"

Microsoft Excel Conditional Formatting: Define NameErstellen der Arbeitsblätter

  • Jetzt erstellen Sie ein Arbeitsblatt für jede Klasse, Gruppe oder Jahr (wie Anzüge).  Fügen Sie eine Spalte für die Zielorten und verschiedenen Spalten für Test oder Assessment-Ergebnisse (z.B. wie nachstehend)
  • Beachten Sie in diesem Beispiel der Zieldaten in C3 - C5. Die Ergebnisse sind in D3 - F5

Microsoft Excel Conditional Formatting: Example Markbook

Die Erstellung der Basis bedingte Formatierung

  • Wählen Sie Zelle D3 - oben links der Ergebnisse Datenzellen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Registerkarte „Home“ und klicken Sie auf „bedingte Formatierung“ und wählen Sie „neue Regel“
  • Wählen Sie "verwenden Sie eine Formel, um festzustellen, welche Zellen formatieren"
  • Was wir wollen, ist zu der Ziel vergleichen die aktuelle Zelle, aber es ist nicht ganz so einfach, dass, wegen der Art und Weise Excel vergleicht Werte - so wir die Lookup-Tabellen verwenden müssen.
  • Wir brauchen auch 5 Regeln - 2 Unterebenen oder mehr unter, 1 unten, am Ziel, 1 oben und 2 oder mehr über. Sie können mehrere Regeln erstellen, wenn Sie mehr Details oder weniger wollen, wenn Sie nur wollen unten, auf und über Ziel.
  • Die endgültige Formel für 2 Unterebenen oder mehr unter sein =VLOOKUP($C3,Lookup,2,FALSE)-1>VLOOKUP(D3,Lookup,2,FALSE) 

    Microsoft Excel Conditional Formatting: New Rule Formula

  • Das C3 in das erste Teil bezieht sich auf den Top-Zielzelle, and the D3 refers to the top actu­al res­ult cell. The “Look­up” refers to the look­up table range that we named earlier.
  • Um diese nach unten durchbrechen - Zahlenwerte sowohl für das Ziel und die tatsächlichen Punktzahl in der aktuellen Zelle wir suchen nach oben. Denn wir wollen, 2 Unterebenen oder mehr unter uns nehmen 1 Aus dem Ziel und sagt, dass es immer noch größer als die Punktzahl sein muss. Das $ bevor die C von C3 stellt sicher, dass, wenn wir die gleiche Formel für die anderen Spalten verwenden, werden sie nach wie vor an die Targets Spalte verglichen werden.
  • Klicken Sie nun auf Format und wendet die Formatierung Sie wollen. Ich benutze eine Hintergrundfarbe hellrot
  • Jetzt wir geschaffen haben, 1 von 5 Regeln für eine einzelne Zelle.

Microsoft Excel Conditional Formatting: Format CellsDie Erweiterung der bedingten Formatierung für mehrere Regeln

  • Weiter wiederholen Sie den Vorgang, um zu erstellen 4 mehr Regeln.
  • Wenn alle fertig sind meine 5 Beispiele aussehen würden, wie unten. Nur der Vergleich und mögliche Addition oder Subtraktion Wechsel zwischen ihnen. Beachten Sie auch die Reihenfolge (die wir als nächstes kommen)
= VLOOKUP($C3, Nachschlagen,2,FALSCH)-1>VLOOKUP(D3, Nachschlagen,2,FALSCH)
= VLOOKUP($C3, Nachschlagen,2,FALSCH)>VLOOKUP(D3, Nachschlagen,2,FALSCH)
= VLOOKUP($C3, Nachschlagen,2,FALSCH)= VLOOKUP(D3, Nachschlagen,2,FALSCH)
= VLOOKUP($C3, Nachschlagen,2,FALSCH)+1<VLOOKUP(D3, Nachschlagen,2,FALSCH)
= VLOOKUP($C3, Nachschlagen,2,FALSCH)<VLOOKUP(D3, Nachschlagen,2,FALSCH)
  • Ich benutze mittelrot, hellrot, gelb, mittelgrün und hellgrün (in dieser Reihenfolge) Für Hintergrundfarben

Sortieren der Reihenfolge der Regeln

  • Schließlich, Wir müssen sicherstellen, dass die Regeln in der richtigen Reihenfolge, und sie auf alle Resultate Zellen, nicht nur die einzelnen Ergebniszelle D3.
  • Klicken Sie auf die bedingte Formatierung Taste erneut, und wählen Sie „verwalten Regeln ...“
  • Achten Sie darauf, die Regeln sind in der richtigen Reihenfolge - wie oben (mittelrot, hellrot, gelb, mittelgrün, hellgrün)Microsoft Excel Conditional Formatting: Rules Manager
  • Klicken Sie in der „Betrifft“ und geben Sie das gesamte Spektrum der Zellen, die Ergebnisse enthalten. In meinem Beispiel ist dies =$D$3:$F$5.  Setzen Sie dieses in alle 5 "Gilt für" Boxen
  • This sheet should now fully work with con­di­tion­al formatting

Der Ausbau leicht zusätzliche Blätter

  • So wenden Sie eine einzelne Zelle auf andere Blätter einfach kopieren und einfügen, die bereits bedingte Formatierung angewendet wurde, in das neue Blatt.
  • Dann klicken Sie auf die Schaltfläche Bedingte Formatierung, Wählen Sie Regeln verwalten, und ändern Sie die 5 “applies to” boxes to point to the cells of the new sheet which need con­di­tion­al formatting

Dies nützlich gefunden? Bitte lassen Sie uns wissen, indem Sie einen Kommentar unten fallen. Wenn Sie bitte abonnieren möchten den Link oben rechts auf dem Menü abonnieren verwenden. Sie können auch unten unter Verwendung der sozialen Bindungen diese mit Ihren Freunden teilen. Prost.

Hinterlasse eine Antwort

6 Bemerkungen

GravatarNikki

Ich würde gerne auf meiner eigenen Website re-post diesen Artikel, wäre das in Ordnung sein?

Antworten
GravatarGary Zawadzki

Hallo,
Große Tutorial - Dank. Ich habe 3 verschiedenen Farben perfekt funktioniert, aber die 2 oben und 2 unten nicht formatieren, um ihre richtigen Farben. Sie verändern, um rot und grün, aber nicht die Schatten, die sie ändern müssen. Irgendwelche Vorschläge bitte?

Vielen Dank,

Gary

Antworten
GravatarJon Scaife

Sorry für die lange Verzögerung in Gary Antwort - ich habe viel zu tun, die Website zu unserem neuen Migration VPS. Wussten Sie, dies sortiert bekommen verwalten? Wenn Sie nicht dann tat mit allen Mitteln zappen mich über Ihre Excel-Datei einen Blick haben an. Ich werde diese Führung in den nächsten Tag erneut prüfen oder 2 um sicherzustellen, dass keine Tippfehler oder irreführende Teile gibt es, es ist schon vorgekommen 😉

Antworten
GravatarEmma

Ich habe alle Ihre Anweisungen oben gefolgt, aber keiner meiner Zellen gegangen farbig?? Irgendwelche Vorschläge, wo ich schief??

Antworten
GravatarJon Scaife

Ich nehme an, Sie sie mit Daten gefüllt haben, und die Zielspalte ist auch mit Daten gefüllt?
Mit allen Mitteln mir die Datei über zap und ich werde einen kurzen Blick darauf werfen - ich habe Sie per E-Mail

Antworten