Einträge mit dem Schlagwort: Speicherplätze

6Media ServerDVBLink 4.5 & Server 2012 Medienserver

In der letzten 6 Woche 2 größere Updates haben völlig die Medienserverlandschaft verändert. DVBLink Server 4.5 und Microsoft Windows Server 2012 in Kombination sucht eine ideale Fenster-Plattform für einen Home-Media-Server anbieten.

... Lesen Sie die komplette Artikel

0Fenster 8 LogoWindows- 8: Befestigen Sie das Startmenü

So, Windows 8 wird Ende Juli kommen (Oktober für Privatkunden).  Es gibt keine Anzeichen, dass Microsoft nachgeben bieten eine Option, um auf die Windows zu wechseln 7 Startmenü, und statt dessen wird die Kraftschrecklichen Metro-Schnittstelle auf jeden. Als Ergebnis werden viele von uns zweifellos ganz glücklich mit dem Windows-Stick 7, jedoch gibt es 2 Gründe für Windows zu verwenden 8: an, wie es auf allen neuen kommen Zwangs PCs bald und für Verbesserungen, einschließlich einer Leistungssteigerung und dem neuenstor-Age-Räumen Feature unter anderem. Wenn Sie in einem dieser Lager fallen, aber, wie ich, can­’t stand metro, gibt es jetzt mehr Möglichkeiten, als wenn ichdas letzte Mal geschrieben über dieses Thema.

... Lesen Sie die komplette Artikel

0LagerflächenMicrosoft Storage Spaces: Virtuelle RAID für Windows 8?

Microsofts Steve Sinofsky einen ausführlichen Artikel über eine wirklich aufregende neue Funktion von Windows geschrieben 8 - Storage Spaces. Ich werde nicht wiederholen, die Details hier, für diejenigen, können Sie direkt auf den Mund Pferde gehen. Allerdings werde ich eine wichtige Linie von einem Home-Media-Server Sicht weisen darauf hin,: „Es gibt eine andere Elastizität Attribut, namens Parität, die Lagerflächen lenken eine Redundanzinformation zu speichern, zusammen mit Benutzerdaten in dem Raum enthaltenen, Rekonstruktion automatische Daten im Fall von physischem Plattenausfall ermöglicht wird.“Für mich, Das klingt viel wie ein Software zu diesem bereitgestellt ähnlich RAID5 durch UnRAID.  bis Windows 8 vollständig überprüft wird freigegeben und die Technologie ist die Details natürlich etwas spekulativ, aber meine Lektüre des Artikels führt mich zu glauben, dass Storage Spaces wird das Striping von Festplatten ermöglichen, mit einer Parität im Fall eines einzigen Festplattenausfalls. weiter, es ist anzunehmen, dass dieses System mit Standard-Nicht-Enterprise-Laufwerken arbeitet ohne Leiden Kompatibilitätsprobleme.  Schließlich, it is reas­on­able to assume that Stor­age Spaces will offer some of the per­form­ance bene­fits of hard­ware raid‑5 too. If you have a home serv­er with a lot of media and you want some redund­ancy, ohne großen Kosten, dann klingt diese Technologie wie es die perfekte Lösung sein könnte. dank Microsoft!