2Günstige WiFi SmartPlugs mit SmartThings

SmartThings kompatible intelligente Stecker annoyingly teuer sind - in der Regel rund 40 £. Das ist viel zu teuer Kauf zu prüfen, viele. Es gibt jedoch WiFi-Stecker online für rund 10 £, die offiziell nicht mit SmartThings arbeiten. Die meisten von ihnen sind auf dem ESP8266 Chip basiert, die mit einer neuen Firmware neu geflasht werden kann, die mit SmartThings arbeiten. Im Folgenden werde ich dokumentieren meine Irrungen und Wirrungen mit diesen Stecker Hacking

Ab März 2018 habe ich versucht, 4 diferent macht von Steckern mit einer Vielzahl von Ergebnissen.

Hinweis - Unabhängig von der Software planen, das Gerät zu blinken zu verwenden, und zwar unabhängig von dem Flash-Bild, das Sie verwenden, Ich empfehle Stiftleisten mit (ideal gelötet) eine zuverlässige Verbindung zu erhalten während des Blinkens. Ich habe eine Packung für rund 10 £ die hat genug Header Hunderte von Smart-Stecker zu tun. Ich empfehle auch eine Verwendung CH340G USB anstelle eines FTDI Adapter Seriell-Adapter, da es für den FTDI-Adapter mit den Fahrern Probleme sein. Wenn Sie bereits ein FTDI-Adapter bekam sicherstellen, dass Sie die verwenden ältere Fahrer. Auch sicherzustellen, dass Ihr Adapter 3,3V statt 5 V liefern kann (Welche wird wahrscheinlich die ESP8266 Chip braten)

Ich habe Sonoff-Tasmota verwendet, die ich bauen und installieren über die Arduino IDE (siehe unten Beitrag für weitere Infos). Ich installierte dann eine benutzerdefinierte Gerätesekundanten, hergestellt von Brett Sheleski.

Am Ende meiner Versuche hatte ich 2 Arbeits SmartPlugs, haben gekauft 4 verschiedene Stecker (£ 44,94 Gesamt), 1 USB Adapter (£ 5.99), und 1 Satz von Stiftleisten (£ 6.69). Wenn Sie keinen Lötkolben haben werden Sie einer von denen brauchen auch (£ 26.29). Einschließlich der Lötkolben war meine Gesamtkosten £ 83.91. hatte alle 4 Stecker daran gearbeitet, diese hätten ordentlichen Wert. Da es, Ich habe 2 Arbeits Stecker, zu einem Preis von £ 41,96 je. Dies ist fast identisch mit einem Belkin WeeMo, Dabei sollten Sie die ganze Sache scheint sinnlos machen - und wenn Sie wollen nur insgesamt 1 oder 2 steckt es ist wahrscheinlich nicht der beste Weg zu gehen. jedoch, Ich plane schon einige mehr Stecker haben, und ich kann jetzt mehrere Stecker in meine Sammlung zu einem Gesamtpreis von £ 8.97 jedes hinzufügen, wie ich schon alles haben, was ich brauche sie zu blinken.

1. SWA1 (hat eine lila-Taste) - Marke coosa, Annstory, und keine andere Zweifel Namen zu. Scheint mit der App „eFamilyCloud“ zugeordnet werden.

Dies hat eine zweite PCB im Inneren ist, die als SWA1 gekennzeichnet. Googeln dies zeigt, dass es eine ESP8266 innen und ein erfolgreicher Firmware-Hack verwendet wurde dokumentiert (mit Stiften gezeigten) durch Nathan Chantrell. Ich habe Nathans Methode mit Erfolg verfolgt, obwohl der Modultyp nicht zeigen, das erste Mal nach oben (Ich habe einen Fehler, den Code zu modifizieren) aber ich konnte das Gerät zum Laufen bringen von Generic Auswahl und Konfiguration dann die Stifte selbst. Das funktionierte aber nicht ganz einwandfrei, so nach ein wenig Lektüre reflashed ich es. Nathans Führung macht es nicht klar, dass 3 Änderungen an den Code vor Blitzen erforderlich - den Großteil an der Unterseite, und die entsprechenden Namen von ihm muss hinzugefügt werden 2 Listen, über dem sollte klar sein, wenn die Datei anzeigen. da reflashing (über das Webinterface) es hat sehr gut funktioniert. Um das Löten einfach zu halten Ich fütterte 5v von meiner USB Adapter an den 5v pin, aber ich habe den Adapter auf 3,3 V eingestellt (d. h.. Die Einstellung für den Datenpins). So lohnt es sich, einen Adapter mit den beiden mit 5 V und 3,3 V-Pins und einer Brücke, die Spannung der Datenpins einzustellen unabhängig (Ich als CH340G verknüpft auf Amazon hat). Ich war in der Lage, die Stifte sie an fast 90 Grad angebracht verlassen durch Biegen vor der Umsetzung PCB zurück in das Kunststoffgehäuse.

_

2. Die HowiseAcc S126 Smart-Stecker mit USB (Kurven in leicht in der Mitte)

Online-Informationen darauf hin, dass die TYWE3S Komponente in diesem intelligenten Stecker enthält und Esp8266 und daher sollte es (in der Theorie) sein flashbar. Ich habe noch nicht die richtigen Stifte identifiziert, altho sind Etiketten für 3,3 V und Masse auf der Unterseite und der TX, RX und GPIO0 Stifte an den TYWE3S sind auf einer ähnlichen Vorrichtung dargestellt auf ein Beitrag auf GitHub. Ich fand zumindest 1 andere Gewinde mit einer anderen Person über das gleiche Gerät zu fragen, und einige weitere Informationen von Andreas Engel, aber mit 2 von meinen 4 „Prüfstecker“ arbeiten entschied ich mich, dass diese Header zu löten versuchen, auf diese Stecker zu schwierig war, und haben es ditched. Wenn Sie eine ruhigere Hand als ich haben dann nehmen Sie einen Blick auf den Link, insbesondere die zweite und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Glück haben,.

_

3. Floureon PS-16-MB Smart Plug

Dies hat einen ESP8285 Chip onboard, die mit dem ESP8266 kompatibel. Es hat trickier Header zu löten aber einmal gelötet es perfekt erstes Mal geblitzt. Schließen Sie einfach die 4 regelmäßige Stifte (3.3in, Boden, TX, RX) und halten Sie die Taste gedrückt, während es eingeschaltet wird (1-2 Sekunden war genug). Wie dies effektiv ein Sonoff S20 Klon ist vermute ich, kann es mit der leicht geflasht werden NodeMCU Flasher durch folgende Eric M Leitfaden, S20 Firmware, Geräte-Handler, und Smart-App Code. jedoch, Ich zog es mit der Tasmota Firmware zu gehen, wie ich schon alles gesetzt hatte, um ihn zu bauen und blitzen, und es unterstützt die anderen Smart-Stecker, die nicht alle Sonoff S20 Klone. Die Wahl, welche Art und Weise zu gehen, ist bis zu Ihnen.

_

4. Die Aonokoy SE01 (16 Ampere) Smart Plug

Dies hat eine ESP8266 und einfach zu erreichen Header, obwohl sie zu nahe beieinander sind Header regelmäßig Stift zu verbinden, um so benutzte ich lose Drähte statt. Ich konnte meine zu meinem PC verbinden und es blitzen. Nach dem Flashen bootet es wie erwartet und das Web-Interface der Firmware Lasten bis, aber das Gerät stürzt ab, nach ca. 10 Sekunden jedes Mal,. Ich bin nicht sicher, warum das so ist, aber es tut es mit mehreren verschiedenen Firmwares blitzte auf sie. Ich hoffe, es einfach nur Pech mit einer nutzlosen Einheit.

_

5. Die Hyleton HLT 315 Smart Plug (sieht viel wie ein Floureon auf der Außenseite)

Das war mehr knifflig, als ich gehofft hatte, da es keine Stiftleisten auf die sind PCB selbst - stattdessen müssen Sie das Lot bestehende Verbindung zwischen dem Haupt PCB und die WLAN-Karte PCB. Zum Glück gab es eine Führung für ein sehr ähnlich 313 Vorrichtung, die (richtig!) die Stifte identifiziert benötigten. Flashing erfolgreich war und der einzige schwierige Teil war der Gerätetyp zu identifizieren, auszuwählen (oder anpassen) so dass die LED, Taste, und Relais würde alle Arbeit. Der GPI0 Stift hatte körperlich an Masse kurzgeschlossen werden, wie Sie die Taste gedrückt halten, das Gerät nicht in den Flash-Modus versetzt haben. Das war ein bisschen fummelig - ich wirklich gebraucht 3 Hände! Es ist möglich, (meist) das Gerät richtig konfigurieren, indem Sie den generischen Gerätetyp verwendet und Einstellung GPIO2 als Led1i, GPIO13 als Button1 und GPIO15 als Relay1. Wenn Sie auch die rote LED wollen immer sein auf dann gesetzt GPIO0 als Led2i.

 

Gebäude sonoff-tasmota selbst

  • Laden Sie die Arduino-Entwicklungsumgebung
  • Installieren und ausführen
  • Einstellungen öffnen aus dem Menü Datei
  • In „zusätzliche Karten Manager“ eingeben http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json und klicken Sie auf OK
  • Öffnen Sie Extras > Tafel > Boards-Manager
  • Suche nach ESP8266
  • Bewegen Sie das Ergebnis über und klicken Sie auf die Install Schaltfläche, die erscheint
  • Nachdem es dem Board installiert Tools ändern > Tafel >und wählen Sie die Generic ESP8266 Module
  • Schließen Arduio IDE
  • Installieren Sie die Treiber für die CH340G (Download Thema hier)
  • Download und Dekomprimierung von zip die Sonoff-Tasmota Firmware
  • Öffnen sonoff.ino im sonoff Unterordner (dies wird die Arduino IDE nachladen)
  • fakultativ: Bearbeiten 2 Linien (Linien 62 und 63) in my_user_config.h Wireless-Netzwerknamen und Passwort festlegen
  • Schließen Sie das CH340G an den Vorstand, und stecken in den CH340G a USB Hafen
  • Wählen Sie Upload aus dem Menü Skizze des Arudio IDE

Ich fand, dass mit neueren Builds von Sonoff-Tasmota, dass zumindest 1 LED kontinuierlich würde flackern. Ich schließlich realisiert (durch die logs anschaut) dass dies, weil MQTT standardmäßig und das Gerät sucht kontinuierlich nach einem MQTT Netzwerk aktiviert ist / Controller oder etwas. Ich benutze MQTT nicht so dass ich diese ausgeschaltet, und die LED mehr blinkt.

Dies nützlich gefunden? Bitte lassen Sie uns wissen, indem Sie einen Kommentar unten fallen. Wenn Sie bitte abonnieren möchten den Link oben rechts auf dem Menü abonnieren verwenden. Sie können auch unten unter Verwendung der sozialen Bindungen diese mit Ihren Freunden teilen. Prost.

Hinterlasse eine Antwort

2 Bemerkungen

GravatarLeon

Wie haben Sie diese Aonokoy Gerät zu blinken?
Es gibt einige Leute versuchen, es zu blinken, aber es ist nicht möglich ...

Antworten
GravatarJon Scaife

Ich benutzte die CH340G USB Adapter an der Spitze des Artikels verlinkt, und gestrippt nur die Drähte und stieß sie durch die Löcher in der PCB. Das war nicht einfach, da sie immer verdrehen wollen und berühren einander, oder sie wollen Kontakt verlieren. Sie können sehen, wie die Drähte in die durchgeschleift werden 5th Bild (https://diymediahome.org/wp-content/uploads/aonokoy_6.jpg). Es gibt 2 Bereiche, die Verbindungsdrähte müssen - der Satz von 5 Löcher in der Nähe der Kante der PCB die Notwendigkeit 4 Drähte von den USB Adapter. Das Letzte 2 Löcher müssen miteinander verbunden werden. Es gibt auch eine andere Gruppe von Stiftlöchern in der Nähe der Mitte des PCB - 2 diese müssen Kurzschließen. Ich habe dann die Arduino IDE Sonoff Tasmota zu blinken wie an der Spitze des Artikels beschrieben. Wie ich schon sagte oben altho es funktionierte, stürzt nach kurzer Zeit

Antworten